Kalender

Juli 2012
MoDiMiDoFrSaSo
 << <Jun 2017> >>
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Anzeige

Wer ist online?

Mitglied: 0
Besucher: 1

rss Zusammenschlüsse

Einträge anzeigen, die sich in folgendem Archiv befinden: Juli 2012

Jul052012

Cougar, MILF und andere Sex-Schubladen

Hallo und wilkommen auf meinem Blog! Es ist ganz witzig: Der Begriff MILF ist jedem Mann geläufig, den ich so kenne (vielleicht kenne ich ja auch nur eine spezielle Art von Männern ;), bei Frauen sieht das etwas anders aus.

Wer oder was ist eine MILF? MILF ist ein Akronym und besteht aus den Anfangsbuchstaben von "mother I'd like to fuck". Also zu Deutsch eine Mutter, die man gerne ficken würde. Haben Sie auch eine MILF zuhause, lieber Leser? Eine Frau oder Freundin, die so gut aussieht, dass sie trotz Kindern noch begehrenswert ist?  Gratuliere – dann sind sie auf der Höhe der Zeit! Das Wort ist in aller Munde, viele Mamablogs führen eine MILF-Abteilung und obwohl die Abkürzung  aus der Pornoindustrie stammt und für «Mothers I’d like to fuck» steht, sind nicht wenige Mütter stolz, in die MILF-Schublade gesteckt zu werden. Viele Frauen finden es auch unglaublich sexy, dass die 40+-Frauen sich nun endlich in der Jugendabteilung bedienen, wenn ihnen nach einem männlichen Gespielen ist.  Solche Frauen nennt man  «Cougar», Berglöwin.

Frauen ab 40 – Coole MILF statt Midlife-Crisis – ein neuer Trend der modernen Frau. 
Nicht nur „Sex and the City“ und „Samantha Jones“ haben es der Frau von heute vorgelebt. Mit über 40 sind Frauen zuweilen im besten Alter und holen sich das, was sie brauchen - auch im Bett! 
Eine Studie der „Health Plus“ belegt: In Frauen über 40 verbergen sich wahre Sexgöttinnen und hemmungslose Nymphen! 77 % von den 2000 befragten Frauen, ob Hausfrauen, Mütter oder Karrierefrauen gaben an, dass sie erst mit über 40 den besten Sex ihres Lebens genossen. 
Ebenso bekannten sich 82 Prozent der Frauen in den 40ern, sie hatten genauso viel und mehr Sex als 20jährige. Eine Studie der  „New Hampshire“ informierte dazu erst kürzlich über die große aufkommende Lust an Affären bei Frauen im Alter von 45. Woran liegt es, dass Frauen ab 40 mit sexueller Lust geradezu neu aufblühen?
Ihre Coolness macht die sexy MILF so attraktiv, denn die Frau ab 40 weiß: Sexappeal wird nicht nur von Jugend geprägt. 
Sexyness würde in unserer Gesellschaft in erster Linie mit Jugend assoziiert, erklärt Psychologin Lisa Fischbach. „Jüngere Frauen sind häufig derart mit ihrem Aussehen, ihrem Gewicht und ihrer Erscheinung beschäftigt, das völlig in den Hintergrund gerät, was sie eigentlich brauchen, um sich zu amüsieren“, fügt die Psychologin hinzu.

Die sexy MILF - die Frau ab 40, ist selbstbewusst und nimmt sich, was sie braucht. 
Mit zunehmendem Alter wird die Frau hingegen immer entspannter und selbstbewusster, was sich so auch auf ihre Sexualität auswirke.
Dieser Effekt gelte für Männer im zunehmenden Alter ebenso wie für Frauen jenseits der 30 und MILFs. Die Kinder sind meist aus dem Haus und beruflich stehen MILF´s gefestigt im Leben. Plötzlich finden die reifen Ladies wieder Zeit, sich ganz auf ihre Bedürfnisse zu konzentrieren. 
Manches sexuelle Verlangen wird neu entdeckt. Mit über 40 haben viele Frauen zudem den Mut zu einer Neuorientierung. So befreien sie sich in der Lebensmitte oft aus unglücklichen, langjährigen Beziehungen, berichtet Lisa Fischbach. Einen Versorger braucht die Frau von heute nicht mehr, da ist sich auch die Psychologin ziemlich sicher.

Ich muss zugeben, dass ich eine Zehntelssekunde lang auch glaubte,  dieser neue Cougar-Trend -  für den neuerdings auch ausserhalb der Vereinigten Staaten eigene Dating-Plattformen eingerichtet und Kreuzfahrten organisiert werden sollen -  befreie die mittelalterliche Frau und Mutter endlich aus dem von Simone de Beauvoir im letzten Jahrhundert diagnostizierten «unsichtbaren Alter». Doch man muss wirklich nicht lange nachdenken, um den Trend bloss als Labelerweiterung des traditionellen Frauenbildes zu entlarven: Schön und sexy hat Frau zu sein. Und möglichst jung auszuschauen. Punkt. Neuerdings auch nach der Menopause. Viel hat sich also nicht geändert. Nicht mal die verbale Annäherung an die weibliche Sexualität. Auch im neuen Jahrtausend muss man sie offenbar noch  immer  ins Katzengehege sperren. Die Cougar ist, wenn wir ehrlich sind,  nichts weiter als eine Pussycat mit etwas schärferen Krallen. Was für ein emanzipatorischer Befreiungsakt. MIAU!

 


Admin · 1591 mal angesehen · Einen Kommentar verfassen
Kategorien: Erste Kategorie